Die Hunde-OP-Versicherung für alle Fälle

Für Hilfe in schwierigen Zeiten!

Damit Du dich ohne Geldsorgen um deinen kranken Liebling kümmern kannst!

Wofür brauche ich eine OP-Versicherung?

Hunde brauchen manchmal, wie wir Menschen auch, Fürsorge der besonderen Art – vor allem, wenn sie erkrankt oder verletzt sind. Momente, in welchem sich dein treuer Begleiter einfach nicht gut fühlt und du alles dafür tun würdest, dass es ihm bald besser geht. Nicht selten ist bei einer Verletzung oder einer schweren Erkrankung jedoch ein operativer Eingriff notwendig.

Für uns Menschen ist die Kostenübernahme durch die Krankenversicherung in solchen Fällen selbstverständlich, für Hunde gilt das allerdings nicht! Und genau diese Gefahr haben viele Hundebesitzer nicht oder nur unzureichend auf dem Schirm. Viele erkennen den Ernst der Lage erst, wenn es zu spät ist, denn eine Tier-Operation kann richtig teuer werden – fast immer steht am Ende eine Rechnung von deutlich über 1.500€ ins Haus.  

Genau in so einem Fall springt die OP-Versicherung mit einer Kostenübernahme ein!

Operationen

Tierklinik

Nachsorge

Ausland

Die Op-Versicherung im vergleich zur krankenversicherung

Triff die richtige Wahl für deinen Hund

OP-Versicherung

Die Hunde OP-Versicherung übernimmt:

Krankenversicherung

Die Hunde Krankenversicherung übernimmt:

Unsere Empfehlung

Der Premium OP-Schutz der Degenia

Der Premium OP-Schutz der Degenia

Der Tarif für beste Absicherung!

Pinguin Empfehlungsbutton Hund

Der Premiumschutz der Degenia

Leistungsstarker OP-Schutz

Dein Hund ist dein aller bester Freund und treuer Begleiter! Du weißt: Dein Hund liebt dich wirklich bedingungslos, denn du bist das Wichtigste in seinem Leben.

Warum ihm dann  nicht den bestmöglichen OP-Schutz bieten?

Der Premiumschutz der Degenia hat sich bei uns und unseren Kunden als perfekte Wahl bei der Hunde OP Versicherungen bewiesen und punktet bei unseren K[H]unden.

Hunde sind des Menschen größter und treuester Freund. Sie stehen immer an unserer Seite, sind uns nie böse und freuen sich uns zu sehen, egal wie lange wir außer Haus waren. Deshalb ist es uns auch besonders wichtig zu wissen, dass unser Vierbeiner nach einem Unfall in besten Händen versorgt wird. Unser Job ist es, euch hierfür den besten OP-Kostenschutz zu bieten und euch bei Service- und Schadensfällen zur Seite zu stehen.
 
Wir haben uns bereits viele Jahre sehr sorgfältig mit dem Thema beschäftigt und uns im Bereich der Hunde-OP-Versicherung für die Sonder-Deckungskonzepte der Degenia entschieden. Hier bekommst du einen perfekt auf dich und deinen vierbeinigen Begleiter zugeschnittenen Versicherungsschutz. Generell ist die Degenia auf den Bereich der Hunde- und Katzenversicherungen spezialisiert, was wir in unserer täglichen Kommunikation mit der Gesellschaft deutlich spüren. Aus diesem und weiteren Gründen kannst du auf unsere Entscheidung, die Degenia ausgewählt zu haben, vollstens vertrauen.

Unbegrenzte
Höchstentschädigung

Der Degenia Premium-Tarif übernimmt die OP-Kosten in vollständiger Höhe.

Untersuchung/ Diagnostik
vor der OP

Der Premiumtarif deckt bereits die Kosten der Voruntersuchungen einer OP ab, wie beispielsweise Röntgen.

Unterbringung in
einer Tierklinik

In unserem Tarif wird die Unterbringung in einer Tierklinik für bis zu 15 Tage übernommen!

Nachsorge
nach der OP

Kostenerstattung der Nachsorge für bis zu 15 Tage im Anschluss einer Operation.

Erstattung Stornokosten
von Urlaubsreisen

Kostenübernahme bei Reiseabbruch durch Erkrankung deines Hundes für bis zu 500€.

Selbstbeteiligung
je Schadensfall

Du kannst zwischen einer Selbstbeteiligung von 0€ oder 20% (max. 250€) wählen.

In wenigen Klicks zur OP-Versicherung

So einfach funktionierts!

Daten eingeben

Gib einfach deine Daten und die deines Vierbeiners in die Maske ein. Das geht kinderleicht und in wenigen Minuten – versprochen!

Online abschließen

Tarif beschnuppern und Selbstbeteiligung wählen. Anschließend den Antrag einfach absenden.

Zurücklehnen

Fragen, Anliegen oder Wünsche? Melde dich einfach jederzeit und unkompliziert bei uns – wir kümmern uns darum!

FAQ

Eure wichtigsten Fragen

Allgemeine Fragen:

Die Kosten für eine Hunde-OP können schnell unvorhersehbare Dimensionen annehmen. Schlimmstenfalls sind mehrere Operationen aufgrund der gleichen oder sogar unterschiedlichen Ursachen notwendig. Eine Hunde-OP-Versicherung ist dafür da die Kosten einer Operation inkl. Nachsorge und ggf. Klinikaufenthalte zu erstatten. So kannst du dich im Ernstfall voll und ganz auf deinen Liebling konzentrieren.

Dein Vierbeiner und du als Halter kannst dich auf unsere ausgewählten Produkte zur Hunde-OP-Versicherung verlassen. Solltest du noch Fragen haben, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Zu einer fairen Kommunikation zwischen uns und dir als Kunden zählt auch dazu, mal auf die Kehrseite der Medaille zu blicken. Denn natürlich gibt es auch Leistungen, welche von der Hunde-OP-Versicherung nicht erstattet werden.

Dazu muss dir vor allem erstmal bewusst sein, dass es sich um eine OP-Versicherung, nicht aber um eine Krankenversicherung handelt! Heißt also, dass die Versicherung nur bei Behandlungskosten in Kombination mit einer Operation leistet. Eine Physiotherapie, welcher keine Operation vorausging, ist also nicht im Leistungsumfang einer Hunde-OP-Versicherung enthalten.
Auch wenn die OP aufgrund bereits vor Antragstellung bekannter Krankheiten, Unfälle oder angeborene, genetisch bedingte oder erworbene anatomische Fehlentwicklungen notwendig ist, wird nicht geleistet. Auch bereits angeratene oder erforderliche Behandlungen werden nicht erstattet. Hier gilt das vielleicht etwas makaber klingende aber gut verständliche Prinzip: Ein bereits brennendes Haus wird nicht mehr versichert.

Neben dem oben genannten Ausschlüssen kommen noch Behandlungen bzw. Operationen hinzu, welche zur Herstellung des jeweiligen Rassestandards oder ästhetischen Charakter dienen. Wir als Tierfreunde befürworten das ausdrücklich!
Im Zuge unserer Online-Abschlusstrecke wirst du selbstverständlich nochmal gesondert nach den relevanten Vorerkrankungen etc. gefragt. Du kannst also nichts falsch machen. Solltest du dennoch Fragen haben oder eine Beratung wünschen, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Das übernehmen gerne wir! Unser Anspruch ist bester Kundenservice. Wir möchten unsere Tierliebhaber gerne langfristig als unsere Kunden behalten und das geht natürlich nur mit gutem Service und bestmöglicher Unterstützung im Schadensfall.
Bei Serviceanliegen (z.B. Adresswechsel, Kontowechsel, Fragen zum Vertrag) und im Schadensfallkannst du uns auf unterschiedlichste Wege erreichen. Egal ob via Mail, Kontaktformular oder telefonisch – und das ohne lästige Warteschleife. Wie es dir am liebsten ist! Perspektivisch ist auch eine Kunden-App vorgesehen, über welche du uns ebenfalls kontaktieren kannst und deine Versicherungen jederzeit im Blick hast.

Es können beim von uns empfohlenen Tarif alle Hunderassen versichert werden. Auch Mischlinge!

Was bedeutet Gebührenordnung der Tierärzte (GOT)?
Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) schreibt allen praktizierenden Tierärzten vor, wie sie Leistungen abzurechnen haben. Die Höhe beträgt in der Regel das Ein- bis Vierfache des Gebührensatzes. Dabei spielen verschiedene Kriterien eine Rolle, wie z.B. die Schwierigkeit der Leistungen, der Zeitaufwand, der Zeitpunkt des Erbringen der Leistungen, der Wert des Tieres und die örtlichen Verhältnisse. In den von uns empfohlenen Tarif wird bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte erstattet.

Gibt es eine Mindest- bzw. Höchstaufnahmealter?
Hunde können ab dem 2. Lebensmonat in der von uns empfohlenen Hunde-OP-Versicherung versichert werden.
Das Höchstaufnahmealter liegt bei 7 Jahren. Ist dein Hunde älter, sprich uns gerne an. Vielleicht finden wir eine Lösung.

Fragen zum Versicherungsschutz:

Im von uns angebotenen Tarif zur Hunde-OP-Versicherung hast die Wahl zwischen 0€ oder 20%, jedoch gedeckelt auf 250€ Selbstbeteiligung. Die Selbstbeteiligung senkt deinen zu zahlenden Beitrag. Dafür musst du dich im Fall der Fälle, sofern du dich für eine Selbstbeteiligung entscheidest, mit je maximal 250€ an den Operations- und Behandlungskosten beteiligen.
In unserem Online-Rechner kannst du bei der Tarifwahl ganz einfach mit oder ohne Selbstbeteiligung rechnen. Die monatlich zu zahlenden Beiträge werden sofort angepasst – super einfach!

Solltest du dennoch Fragen haben oder eine Beratung wünschen, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Nein. Wir empfehlen dir abgesehen davon trotzdem, deinen Hunde entsprechend zu kennzeichnen. Die Kosten hierfür sind sehr überschaubar. Sprich dazu am besten mit dem Tierarzt deines Vertrauens.

Werden die Kosten einer Kastration übernommen?
Kastrationen werden von der Hunde-OP-Versicherung übernommen, sofern sie medizinisch notwendig sind. Besteht keine medizinische Notwendigkeit, findet keine Kostenübernahme statt. Die medizinische Notwendigkeit muss vom behandelnden Tierarzt bestätigt werden.

Besteht Versicherungsschutz auch für Impfungen?
Impfungen fallen nicht unter den Begriff einer Operation, weshalb hier keine Erstattung erfolgt. Möchtest du deinen Vierbeiner auch hier versichert wissen, empfehlen wir dir unsere Hunde-Krankenversicherung!

Besteht Versicherungsschutz weltweit?
Bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten besteht weltweiter Versicherungsschutz bis 12 Monate.

× Wie kann ich dir helfen?